Folgt mir hier:
Advent, Advent, die Halde brennt

Advent, Advent, die Halde brennt – Der Tetraeder auf der Halde Beckstraße in Bottrop

Dank der lieben Juli von HeimatPOTTential habe ich ja seit Jahren eine Mission: Ich zeige meinem Mann, wie schön seine Heimat ist! Seit er mit sechs Jahren zu uns nach Baden-Württemberg gezogen ist, ging es zwar jährlich ins Ruhrgebiet, aber meist nur zu Omma ins Wohnzimmer oder auch mal ins Restaurant.

Klar, denn eigentlich ist so ein Wochenende auch viel zu kurz, um groß durch den Pott zu reisen. Aber wenn man einen Tetraeder direkt vor der Tür hat, dann sollte ein kurzer Abstecher wirklich kein Problem sein. Der Tetraeder steht seit 1995 auf der Halde Beckstraße in Bottrop und heißt eigentlich Haldenereignis Emscherblick.

Da es die schönsten Bilder vom Tetraeder bei Sonnenuntergang schon gibt und wir abends auch schon längst auf dem Rückweg sein wollten, machten wir uns am 1. Advent morgens um 7 Uhr auf den Weg, um uns die ganze Sache mal beim Sonnenaufgang anzusehen. Die sind im Winter sowieso immer am beeindruckendsten.
Wir packten uns also in unsere Winterjacken, parkten unten an der Beckstraße und wanderten in der blauen Stunde den Serpentinenweg nach oben. Nach 10 Minuten konnten wir bereits die Spitze des Tetraeders erahnen. Es war ordentlich nebelig und trotzdem spiegelte sich bereits die Morgenröte im Stahl. „Michael, wir müssen uns beeilen!!!“
Weit gefehlt… es war nicht die Morgenröte, die sich spiegelte, sondern eine einfache aber beeindruckende Beleuchtung des Tetraeders. Morgenröte gab es übrigens überhaupt nicht. Genausowenig wie Sonnenaufgang oder Ausblick aufs Ruhrgebiet. Dafür gab es einfach nur Nebel und zwar richtig viel davon. Enttäuschend? Ach was! Die Stimmung war magisch, die Bilder ebenfalls und den Ausblick kennen wir ja schon von hier.
Ganz insgeheim freue ich mich sogar wie bekloppt über den Nebel, der uns so wunderschöne Bilder beschehrt hat.
LinnDubh - Advent, Advent, die Halde brennt - Der Tetraeder auf der Halde Beckstraße in Bottrop
LinnDubh - Advent, Advent, die Halde brennt - Der Tetraeder auf der Halde Beckstraße in BottropLinnDubh - Advent, Advent, die Halde brennt - Der Tetraeder auf der Halde Beckstraße in Bottrop

Nachdem in diesem Jahr einige große Reisen anstehen, ist die Ruhrpott-Reise für danach schon geplant. Es gibt so viele schöne Fleckchen (zum Beispiel Tiger & Turtle), dass wir mit Sicherheit eine Woche randvoll damit packen können.

Wart ihr schon im Rohrpott unterwegs? Was könnt ihr uns dort empfehlen?

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply Garuda

    Die Tour de Ruhrpott. 🚴🏼‍♀️ ist nicht in Vergessenheit geraten 😄

    15. Dezember 2016 at 7:14
    • Reply Nadine

      Auf jeden Fall machen wir das!! Ich freu mich schon richtig drauf.

      15. Dezember 2016 at 8:37

    Lass mir einen Kommentar da